Tino Bomelino: Man muss die Dinge nur zu Ende

Tino Bomelino: Man muss die Dinge nur zu Ende
Donnerstag | 27. Februar 2020 | 20:00 Uhr


Faible Booking präsentiert:

Tino Bomelino – Man muss die Dinge nur zu Ende
27-02-2020
Moritzbastei Leipzig I Veranstaltungstonne
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets gibt’s im Vorverkauf der Moritzbastei oder unter https://bit.ly/2Pd0hCO

Tino Bomelino ist der neue Tino Bomelino der deutschen Comedy. Ein Virtuose an der Loopstation, dem Kinderkeyboard, dem Zeichenstift und der affektiven Störung. Der erste weiße Mann, den alle lieben. Pointen, die Sie so noch nie gehört haben, meisterhaft komponiert zu einem formvollendeten Obstsalat der Unterhaltsamkeit. Lieder, bei denen Sie sich wundern werden, sie nicht vermisst zu haben. Bilder, die sie mit Ihrer Netzhaut auf dem Kopf wahrnehmen werden, die Ihr Gehirn aber für Sie umdrehen wird*.

Dieses Programm ist gegenüber herkömmlichen Comedyprogrammen 120% effizienter. Wenn Sie diesen Abend in einem Satz zusammenfassen müssten, würden Sie sagen: „Ja, weiß ich jetzt auch nicht. Wie soll das gehen?“ Ein Abend, der eine Frage berührt, die viele Menschen umtreibt: „Wie soll ich mich auf etwas festlegen, wenn ich doch jeden Tag eine andere Person bin?“

Glauben Sie uns, wenn wir in diesem Pressetext behaupten, dass Tino Bomelino ein Programm erschaffen hat, das wirklich mindestens ok, wenn nicht sogar überragend ist. Denn wenn Tino sich etwas in den Kopf setzt, dann gibt es nichts, was ihn davon

Enthält NICHT: Witze über Angela Merkel
Mehr Infos auf bomelino.de

*So funktionieren Augen.