Kunst des Tagebuchs

Kunst des Tagebuchs
Samstag | 16. Februar 2019 | 11:00 Uhr


Sa., 16. 02. 2019
11.00 – 17.00 Uhr
SCHREIBWORKSHOP
Kunst des Tagebuchs
Mit AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin.
„Nur der Traum ist mein Leben. Nur in Echo und Wiederhall ereignet sich die Verwandlung, die das Wunder rein erhält. Sonst geht alle Magie verloren.“ (Anais Nin) In diesem Schreibworkshop lernen die Teilnehmer*innen anhand von Beispielen aus der Literatur neue Formate des Tagebuchschreibens kennen: die ‚dichte Beschreibung‘, lyrische Formen, Miniaturen oder ‚Alltags-Anekdoten‘. Sie entdecken den Alltag als Quelle für Inspiration und kreative Gestaltung.
DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb.1976, Studium VWL & Sprachentwicklung an den Universitäten Bonn, Berlin und Edinburgh. Promotion am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Freie Autorin und Schreibtherapeutin (IEK Institut). Seit 2015 Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie (EAG-FPI) | Anmeldung wird erbeten. |Teilnahmegebühr: 40,- | 35,- Euro ermäßigt.
Anmeldung bitte an hallo@frauenkultur-leipzig.de oder unter
0341 2130030