Kinder ins Werk: Die kluge Bauerntochter

Kinder ins Werk: Die kluge Bauerntochter
Sonntag | 5. April 2020 | 15:30 Uhr


Ein Theaterstück für Kopf und Herz nach dem Märchen der Gebrüder Grimm für Menschen ab 5 Jahre.

König Maximilian ist nicht böse. Aber er hat ein Problem: er kann nicht regieren! Die Bauerntochter Marie widerspricht ihm und mit List und Humor bringt sie ihn zum Nachdenken… Darauf folgt ein turbulent – charmanter Schlagabtausch, nach dem am Ende des Tages alle etwas klüger sind. Und die Liebe gewinnt.

Die Inszenierung ist eine Mischung aus Schauspiel und Puppentheater und fordert das Mitdenken der Zuschauer. Gemeinsam mit Marie finden die Kinder Lösungen für Probleme und entwickeln ein eigenes Gespür für Ungerechtigkeiten. Gemeinsam wird gerätselt, gesungen und gelacht.

Eine Produktion von @k a n i n c h e n k a t z e – Die eheähnliche Theatergemeinschaft in Kooperation mit dem Pöge-Haus Leipzig

Spiel, Musik & Inszenierung: k a n i n c h e n k a t z e – Die eheähnliche Theatergemeinschaft
Unterstützung Regie: Wolfgang Gerber
Textfassung: Christian Udo Eichner & k a n i n c h e n k a t z e
Ausstattung & Puppenbau: Karoline Schumann, k a n i n c h e n k a t z e, Elisa Zeisler, Beate Müller & Kerstin Köppen
Kostüm: „Faunauge“ Romy Marienfeld
Assistenz: Elisa Zeisler
Foto: Thomas Bär
Dauer: ca. 60 Min.

Halle D, Einlass: 15:30 Uhr, Beginn: 16 Uhr
VVK vor Ort: 9,- €/ermäßigt 5,- € / Familienticket: 20,-
VVK online: zzgl. Gebühren
Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.