Melvins & ShitKid

Melvins & ShitKid
Dienstag | 9. Oktober 2018 | 20:00 Uhr


Melvins (us/ipecac) & ShitKid (swe)

Wer dem musikalischen Wahnsinn, den die Melvins seit nunmehr dreißig Jahren veranstalten, schon länger als 30 Sekunden Gehör geschenkt hat, dem deutet sich die lange Lebenszeit, die ungewöhnliche Produktivität und den Kultstatus dieser Band an.
Jeder scheppernde Ton, jede Dissonanz, jedes Gitarrenrattern, jeder beschwörerische Chorgesang, jedes Kreischen ist bei Sänger Buzz Osborne und seinen Jungs ein Statement. Die Zusammenkunft der vermeintlich durchgeknalltesten Altherren-Speerspitze der Alternative-Branche lässt für die eine obligatorische UT-Show pro Kalenderjahr wieder einiges erhoffen: Doomiger Hinterhof-Sludge der alten Schule, banduntypische Geradeausfahrten, Glam-Rock-Hommagen, Honkytonk-Schunkler oder kratzige, breitbeinig vorgetragene Metal-Grunge-Biester. Dass der kaum überschaubare Backkatalog dennoch unerwartet viel Platz für Innovation und gewohnt Ungewohntes lässt, hat nach dem Melvins Lite-Intermezzo (2014) kürzlich auch der Filmsoundtrack (2017, „A Walk With Love and Death“) und die erneute Kollaboration mit dem Butthole Surfer Jeff Pinkus bewiesen. „Pinkus Abortion Technician“ heißt das neue Album und wurde mit eben diesem als zusätzlichem Bassisten eingespielt.

Die 25-jährige Åsa Söderqvist aka Shitkid aus Schweden bezeichnet sich nicht nur als „Anti-Popstar“, sondern demonstriert das auch deutlich: Fuck-off-Attitüde, wo man hinschaut. Dazu rotziger, feministischer Bluesrock.

Dienstag, 09.10.
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Tickets: 22,00€ + VVK-Gebühr • Erhältlich bei Culton Ticket in der Leipziger Innenstadt und online via TixforGigs.