6. Fischer-Krimi-Abend

6. Fischer-Krimi-Abend
Samstag | 17. März 2018 | 18:30 Uhr


Subtil, spannend und aufregend verspricht der 6. Fischer Krimiabend zu werden. Alle drei AutorInen sind keine Unbekannten in der Krimiliteraturwelt. Marie Reiners schrieb Serienbücher u.a. für »Die Sitte«, »Die Rosenheimcops«, »Der Ermittler«, »Morden im Norden« und erfand die Krimiserie »Mord mit Aussicht«, die mehrfach ausgezeichnet wurde und 2014 die meistgesehene deutsche Fernsehserie war.
»Frauen, die Bärbel heißen« ist ihr erster Roman. Arno Strobel liest aus „Im Kopf des Mörders. Kalte Angst“ Strobel konzentriert sich mittlerweile nach einem Technologiestudium und Tätigkeit in einer Bank ganz auf das Schreiben und gehört zu den gefragtesten deutschen Thrillerautoren. Klaus-Peter Wolf liest aus „Ostfriesenfluch. Der zwölfte Fall für Ann Kathrin Klaasen.“ Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für »Tatort« und »Polizeiruf 110«. Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden einige Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt.

Es lesen: Marie Reiners / Arno Strobel / Klaus-Peter Wolf
Moderation: Michaela Pelz (krimi-forum.de)

* 18:30 * Eintritt frei