Nosferatu // Ein Schauspiel mit Puppen

Nosferatu // Ein Schauspiel mit Puppen
Dienstag | 20. März 2018 | 20:00 Uhr


Murnaus Horrorklassiker »Nosferatu, eine Symphonie des Grauens« aus dem Jahr 1922 ist eines der wichtigsten filmischen Werke der Weimarer Republik.

Angelehnt an Bram Stokers »Dracula« greift der Film den Mythos vom ewig lebenden Vampir auf. Als eine der populärsten Verkörperungen der dunklen Seite, der Sehnsüchte und Begierden der Menschheit scheint der umtriebige Blutsauger unauslöschbar im kulturellen Gedächtnis eingebrannt zu sein.

Die Mischung aus Gewalt und Erotik, geistreichem Gentleman und skrupellosem Fürsten der Dunkelheit fasziniert bis heute und findet nun in einer erneuten Zusammenarbeit des TdJW mit der Moritzbastei seinen Weg in die düstere Leipziger Nacht, die ja nicht umsonst einmal im Jahr zum Hot Spot der Wave- und Gothic-Szene wird.

Regie: Matthias Thieme
Kostüme: Jennifer Knothe
Dramaturgie: Winnie Karnofka

Tickets zu 12 ,- & 6 ,- (ermäßigt) beim Vorverkauf der Moritzbastei oder an der Abendkasse.